Schiesstraining,

eine Selbstverständlichkeit für den Jäger sollte es sein, den Schießstand regelmäßig zu nützen. Das Schiessen gehört zu den Grundfertigkeiten des Jägers und eine ständige Übung und das Vertrautsein mit der Waffe sowie deren Kontrolle ist eine wichtige Voraussetzung für das Jagen. Denn nur diejenigen die ihre Schiessfertigkeit immer wieder trainieren und weiterentwickeln, zeigen, dass sie verantwortungsvoll mit der Waffe umgehen können und diese auch so führen wollen. Wir sind es Uns, unseren mitjagenden Kollegen- Treibern schuldig wenn wir die Unfallgefahr soweit alls möglich herabsetzen wollen und dem Wild sowieso wenn wir es tierschutzgerecht erlegen wollen. Denn ein sauberer Schuß sollte für jeden waidgerechten Jäger verpflichtend sein.

Schießstände die wir nutzen können, sind die:

  • königl.-priv. Schützengilde von Rothenburg o. d. Tauber mit 25 - 100 Meter
    Ansprechpartner: 1. Schützenmeister Erwin Christofori, Telefon 09861 6630
  • Schützenverein Creglingen/Archshofen mit 20 - 50 Meter
    Ansprechpartner: 1. Vorstand Helmut Dudeck Telefon, 09861 87972
  • Wurftaubenstand in Bütthard
    Ansprechpartner: Herr Steinmetz Telefon, 0931 80007-0
  • Schießstand Gattenhofen JVR. Rothenburg mit 2 x 50/100 Meter
    Ansprechpartner: Reinhold Kamleiter Tel. 09861 5239; Lageplan: unter www.jaegervereinigung-rothenburg.de

zurück

Fragen?
Rund um das Thema Schießwesen steht unser Schießleiter gerne zur Verfügung:

Manfred Streckfuss

Telefon: 0151/12326184

E-Mail: m.streckfuss@gmx.de

Brackenlohr 18, 97215 Uffenheim
Ziegelwasen 19, 97357 Prichsenstadt Tel. 09383/6348


copyright © 2018 by sh